Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 135

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Touristin und Bhutanesen im Homestay in Tshaluna bei Thimphu.

    Der Welt entfliehen

    Leichtes Trekking und dabei mal abschalten

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Privatbaustein mit Englisch sprechendem Guide
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Thimphu - Tshaluna - Jele Dzong - Paro
    Reisepreis: € ,- p.P. bei 2 Personen in der Nebensaison
    € 618,- p.P. bei 2 Personen in der Hauptsaison

    Wirklich erleben können Sie das Landesinnere und den Himalaya während eines Trekkings. Unsere dreitägige Wandertour ist für jeden mit einer einigermaßen guten Kondition geeignet und Sie müssen nicht zu viele Auf- und Abstiege bewältigen. Sie wandern durch Obstgärten, dichte Wälder und idyllische Dörfer. Die erste Nacht verbringen Sie ein einem familiären Guesthouse, die zweite Nacht schlafen Sie in einem Zelt. Abends wird Ihnen eine typisch bhutanische Mahlzeit serviert, und Sie können sich am knisternden Feuer wärmen. Kurz und gut: drei abwechslungsreiche, aktive Tage, bei denen Sie eine Kostprobe des echten Trekking-Lebens bekommen.

    Übernachtung: 1 Nacht im Zelt mit Isomatte & 1 Nacht im bhutanesischem Homestay Komfort 1
    Aktivitäten: durchgehende Betreuung durch Englisch sprechenden Guide
    einfaches Trekking, Küchencrew und Campingausrüstung
    Sehenswürdigkeiten auf der Route: bhutanesisches Dorfleben & Küche, Jele Dzong
    Transport: Autotransfer mit Privatfahrer
    Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen mit Wasser, Tee, Kaffee
    Sonstiges: staatliche Tagespauschale für Touristen
    • Interkontinentaler Flug sowie Zubringerflug nach Bhutan (Paro)

    • Softgetränke, alkoholische Getränke, Snacks

    • Trinkgelder

    • Bhutan Visum (ca. 50 Euro)

    Bhutan Reisen mit Guide und Privatfahrer im komfortablen Auto

    Ihr Guide und Fahrer in Bhutan

    Ihre Privatreise durch Bhutan

    Bhutan ist ein exklusives Reiseland, welches sich auch an der staatlichen Tagespauschale pro Person und Nacht bemerkbar macht. Diese Tagespauschale ist in unseren Bausteinpreisen bereits enthalten und beinhaltet für Sie eine Privatreise mit Fahrer und komfortablem Fahrzeug sowie einem englischsprechendem Guide, so dass Sie vor Ort ganz individuell reisen. Auch Ihre Übernachtung in Mittelklassehotels mit Vollpension sowie Wasser, Tee und Kaffee ist damit abgedeckt, ebenso die Eintritte vor Ort. Zudem unterstützen Sie mit der Tagespauschale die lokale Bevölkerung. Vor Ort können Sie daher ganz unbeschwert reisen und es fallen nur noch wenige Kosten für persönliche Ausgaben oder Trinkgelder an.

    Dieser Baustein ist momentan nicht buchbar. Schauen Sie sich unsere anderen Bausteine und individuellen Rundreisen an.
    Dorf in ländlicher Region in Bhutan

    Traumhafte Landschaft will entdeckt werden

    Tag 1 : Auf geht’s, Bhutan will entdeckt werden

    Ihre Route: Thimphu – Jemina – Tshaluna (Wanderroute ca. 11 km)

    Nach dem Frühstück bringt unser Fahrer Sie am Vormittag zum Ort Jemina. Hier beginnt Ihr dreitägiges Bhutan Trekking. Vom Tal aus wandern Sie an dichten Kiefernwäldern, plätschernden Bächen und Reisterrassen entlang bergauf. Der Tag endet mit einem kleinen Abstieg zum Dorf Tshaluna, wo Sie in dem Guesthouse einer bhutanischen Familie übernachten. Dort können Sie sich herrlich entspannen und Ihren Muskeln etwas Ruhe gönnen. Sie können sich dort frisch machen, Ihre Sachen verstauen und am Nachmittag noch einen Spaziergang durch das Dorf machen. Die spielenden Kinder lassen sich gerne fotografieren und es kann vorkommen, dass einer der Dorfbewohner Sie auf eine Tasse Tee einlädt. Abends bereitet die Frau des Hauses eine bhutanische Mahlzeit für Sie zu. Dazu können Sie auch ein bhutanisches Bier kosten.

    Bhutanesisches Ehepaar vor einer Farm bei Thimphu in Tshaluna

    Im Homestay in Tshaluna werden Sie herzlich in Empfang genommen.

    Tag 2: Dampfen die Füße schon?

    Ihre Route: Tshaluna – Jele Dzong (Wanderroute ca. 10 km)

    Nach dem Frühstück schnüren Sie wieder Ihre Wanderschuhe und setzen Ihr Bhutan Trekking fort. Während der Wanderung, steigen die Guides mit den beladenen Pferden voraus. Im Vergleich zu gestern ist die heutige Route etwas anspruchsvoller. Sie wandern heute in Schlangenlinien bergauf, entlang von Rhododendren und dichten Nadelwäldern. Auf halbem Wege können Sie eine Pause einlegen und ein herzhaftes bhutanisches Picknick genießen. Wenn Sie am späten Nachmittag im Zeltlager ankommen, stehen die Zelte schon bereit und das Abendessen kocht schon auf dem Feuer. Abends können Sie sich am Lagerfeuer wärmen, und dann zeitig unter die Decke kriechen…

    Touristen besprechen die Tagesroute des Bhutan Trekkings

    Gut vorbereitet in den Tag

    Tag 3: Bergauf, bergab wandern Sie dem Ziel entgegen

    Ihre Route: Jele Dzong – Paro (Wanderroute ca. 15 km)

    Am frühen Morgen werden Sie vom Vogelgezwitscher geweckt. Sie können sich erst einmal frisch machen und dann das Frühstück, das das “Küchenteam” für Sie zubereitet hat, genießen. Nach dem Frühstück geht es weiter nach Paro. Das Küchenteam kümmert sich darum, dass die Zelte, das Gepäck und die Kochausrüstung wieder eingepackt werden. Heute steht Ihnen ein Abstieg von 1000 Metern bevor. Der kurvige Weg nach Paro führt vorbei an kleinen Dörfern, Obstgärten und Kiefernwäldern. Bei klarem Wetter haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf das Tal von Paro und in der Ferne sind die verschneiten Himalayagipfel zu sehen. Unterwegs können Sie eine Tee-Pause einlegen – jedenfalls wenn Sie Yak-Tee mögen – und gerne die Natur in aller Ruhe genießen.

    Pause mit Aussicht während eines Trekkings

    Machen Sie auch mal eine Pause und genießen Sie die Aussicht auf das Bergpanorama

    Das letzte Stück auf Ihrem heutigen Bhutan Trekking ist am schwierigsten, denn am Ende müssen Sie noch einmal ordentlich bergauf wandern. Die Wanderung endet oben auf einem Hügel des Paro Tals beim Nationalmuseum, einem ehemaligen Wachturm. Das Gebäude hat eine runde Form, und eine kleine Brücke führt zum Eingang. Im Museum können Sie zahlreiche alte Thangkas und natürlich auch Altare bewundern. Haben Sie noch Kraft, um weiter zu wandern? Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich das Museum anschauen. Falls Sie aber doch zu müde sind, dann steht unser Fahrer für Sie bereit und bringt Sie zur nächsten Etappe Ihrer Bhutan Reise. Haben Sie noch nicht genug vom Wandern? Übernachten Sie dann in Paro und setzen Sie Ihre Reise fort mit Ha! Bhutans verborgenes Shangri-La oder Auf Entdeckungstour im Punakha Tal oder reisen Sie weiter zum Kranichtal.

    Gepäck für das Trekking

    Bitte nur das Notwendigste mitnehmen

    Tipps für Ihr Bhutan Trekking

    Was nehme ich mit?

    Wie Vieles in Bhutan, haben auch Wanderungen etwas Besonderes. Esel tragen Ihr Gepäck, das Zelt wird für Sie aufgeschlagen und ein Küchenteam geht Ihnen voraus und sorgt für Ihr leibliches Wohl. Da Ihr Gepäck auf Eseln transportiert wird, ist es wichtig, dass Sie eine Reisetasche zu Ihrem Bhutan Trekking mitnehmen, die Esel können nämlich keine Koffer tragen. Da Sie Ihr Gepäck am Anfang der Tour abgeben, sollten Sie auch einen Tagesrucksack dabei haben. Einige praktische Sachen für unterwegs: Sonnenschutz (mindestens Faktor 10), Lippenbalsam (den gibt es in Bhutan nicht), Sonnenbrille, Kopfbedeckung, Feldflasche oder Wasserflasche, Toilettenpapier und Kamera. Rechnen Sie damit, dass es auf einmal kräftig regnen kann und am Nachmittag oder Abend stark abkühlt. Nehmen Sie also auch warme Kleidung und einen eigenen Schlafsack mit. Wir empfehlen Ihnen gute Wanderschuhe mit einem guten Profil zu tragen, denn Sie wandern tatsächlich “off the beaten track”.

    Noch mehr Trekkingrouten?

    Dieses Trekking ist für jeden mit einer normalen Kondition gut machbar. Es gibt jedoch viele unterschiedliche Trekking Touren in Bhutan mit unterschiedlicher Dauer und die teils auch einiges an Kondition voraussetzen. Folgen Sie dem Link für mehr Informationen und weiteren Routen oder kontaktieren Sie uns einfach.